[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Coulibaly
Beiträge: 9 | Zuletzt Online: 08.12.2014
Name
Marcus Kuhlmann
Geburtsdatum
20. August 1971
Wohnort
Dortmund
Registriert am:
06.02.2014
Geschlecht
männlich
    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "MotM Folge 144" geschrieben. 08.12.2014

      MotM an die sportliche Leitung des FC Augsburg: trotz vieler Abgänge hat man es geschafft, sportlich den "Großen" der Liga nicht nur Paroli zu bieten, sondern sich das "Spitzenspiel" gegen Bayern am 15. Spieltag auch wirklich verdient.

    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "RRK Folge 144" geschrieben. 08.12.2014

      RRK an die Abwehr des VfB Stuttgart, die es nicht schaffen, eigenständig die Zurodnung der Gegenspieler zu verändern, auch wenn die bestehende Ordnung offensichtlich nicht hinhaut. So wünscht man sich kritische Jungmillionäre.

    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "RRK Folge 136" geschrieben. 25.08.2014

      Roman Weidenfeller - während alle WM Helden eigentlich schon dabei sind, brauch er noch etwas, um sich von den anstrengenden Tagen in Brasilien zu erholen!

    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "MotM Folge 136" geschrieben. 25.08.2014

      MotM ist Julian Schieber. 2 seiner 3 Saisontore bereits am ersten Spieltag nenne ich mal vorarbeiten.

    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "Folge 123" geschrieben. 17.02.2014

      Sorry, aber auch diese Karte geht an den HSV - selbst für den Beobachter aus der Distanz - und man ist im Ruhrpott, was den Fußball betrifft, von diplomatischen Schachzügen und seriöser Vereinsführung nicht gerade verwöhnt - geht die Darstellung der gesamten Führungsetage mal gerade gar nicht. Vielleicht sollten die Herren Kreuzer und Co. mal versuchen an einem Mikrophon vorbeizugehen, ohne Treueschwüre oder halbgare Weisheiten hineinzuflüstern, die Stunden später überholt oder falsch sind. Tut mir leid, ein Plan sieht anders auch. Auch, der hier viel diskutierte Streitpunkt um das HSV plus Konzept scheint die Anhänger nicht gerade geeint, sondern eher fatalistischer und negativer gestimmt zu haben.

    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "Folge 123" geschrieben. 17.02.2014

      MOTM in dieser Woche geht an die gesamte HSV Abwehr. In weiser Voraussicht auf wichtigen Aufgaben im WM Sommer, lassen es die Herren Westermann, Adler und Jansen etwas lockerer angehen. Wohl wissend, dass Dinos im Jurassic Park, quasi einem Parallel Universum, sehr wohl überlebt haben, scheinen sie in der kommenden Saison auf "Parallel-Fußball-Welten" wie Hoffenheim und Leverkusen zu hoffen, in denen auch sie weiter überleben können. Ähnlich wie bei dem Kino, Film scheinen die Herren auch dem Missverständnis unterlegen zu sein, dass Herr Löw nur körperlich fitte Spieler mitnimmt - an die HSV-Herren: fit ist nicht ausgeruht!!

    • Coulibaly hat einen neuen Beitrag "2014 - Das Ende des Dinos?" geschrieben. 10.02.2014

      Ich glaube nicht, dass sich der Magath das antut. HSV - Liebe hin oder her. Wenn man die aktuelle Situation sieht - Notverkäufe Son und Aogo, das Theater um die Vertragsdetailsvon Tah ... sieht es doch so aus, als ob man sich auf der einen Seite eine Trainerwechsel gar nicht leisten kann und andererseits auch die Forderungen Magaths, der immer einen großen Kader haben will, nicht erfüllen kann. Das Problem ist doch schon seit Jahren absehbar. Trainer und Sportverantwortliche wurden von den aktuellen wirtschaftlichen Gönnern eingesetzt und abgelöst - eine kontinuierliche Arbeit hat doch niemals stattgefunden. Als Außenstehender, der ich nun mal vom Ruhrgebiet aus bin, fehlt mir auch ein wenig Demut - nur weil man eine Groß - und Weltstadt ist, hat man per se noch keinerlei Ansprüche auf nationale, geschweige denn auf internationale Spitzenplätze. Sorry HSV, in der Liga haben euch mittlerweile Vereine wie Augsburg und Mainz überholt, da sich hier längerfristig angelegte Konzepte durchgesetzt haben. Was natürlich bei einem Blick auf die Tabelle auffällt, sind die Probleme der vielen "Traditionsmannschaften", die eigentlich immer Kandidaten für internationale Plätze waren: VfB Stuttgart, Werder... Hier klaffen schnell formulierte Ansprüche nach einigen guten und erfolgreichen Spielen sehr schnell mit dem tatsächlichen sportlichen Potenzial auseinander. Im Falle des HSV sind es ja nur allzu häufig die vermeintlichen Führungsspieler wie Westermann, Adler und Janßen, die immer wieder entscheidende Fehler verschulden, die letztlich das gesamte Team hinunterziehen. Ich war, nach dem letzten Podcast, wirklich gespannt auf das Auftreten der Mannschaft und der Zuschauer gegen die Hertha. Für beide Seiten gilt wohl leider festzustellen, wie schnell gute Vorhaben und Konzepte von der sportlichen Realität und den Ergebnissen abhängen. Ich glaube nur Erfolge und eine große Portion Glück können dem HSV in der jetzigen Situation retten.
      Viele Grüße aus Dortmund!

Empfänger
Coulibaly
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen